UMWELTSCHUTZ

Als Mitglied im Verband der Chemischen Industrie (VCI) sowie dem Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie (VdL) treten wir aktiv für das Konzept „Responsible Care“ ein. Es ist die Aufgabe der Lankwitzer Gruppe, im täglichen Handeln und in der  Wertschöpfungskette bei der Herstellung unserer Produkte – soweit technisch und im Rahmen der Verhältnismäßigkeit möglich – Umweltbelastungen zu vermeiden und kontinuierlich zu reduzieren sowie Abfälle zu vermeiden oder umweltgerecht zu verwerten. Konkret bedeutet das für uns: LANKWITZER ersetzt kritische umwelt- und gesundheitsgefährdende Stoffe.

UMWELTMANAGEMENT

Aus unserer Verantwortung für die Umwelt heraus haben wir ein Umweltmanagementsystem eingeführt, welches den schonenden Umgang mit den natürlichen Ressourcen und Energien kontinuierlich verbessert. Durch regelmäßige Überprüfungen stellen wir sicher, dass unsere Umweltpolitik angemessen und zeitgemäß ist.

Darüber hinaus beraten wir unsere Kunden auch bei Fragen zu Handhabung, Verwendung, Recycling und Entsorgung. Bei der Planung von Lackieranlagen stehen unsere Experten beratend zur Seite. Ebenso unterstützen wir Sie in dem Bereich Wirtschaftlichkeit und bei den immer komplexer werdenden Rahmenbedingungen zum Thema Umweltschutz. Auch sind wir Ihre Ansprechpartner für die gemäß VOC-Bestimmungen zu erstellende Lösemittelbilanz.

Wir von LANKWITZER optimieren unter ökologischen Gesichtspunkten die Lackierprozesse unserer Kunden und sind stets auf die Entwicklung umweltfreundlicher Produkte fokussiert.